Hormonyoga für Frauen, Männer und Paare

 

Hormonyoga ist eine Methode zur positiven Beeinflussung des Hormonhaushalts vor, während und nach den Wechseljahren, für Männer in der Andropause (Midlife Crisis) sowie auch für jüngere Frauen und Männer mit Hormonstörungen und Frauen mit Kinderwunsch.

 

Das Hormonyoga kann das Drüsen- und Hormonsystem ansprechen und somit auf natürliche Weise die Hormonproduktion in den Hormondrüsen - bei Frauen das Östrogen in den Eierstöcken, bei Männern das Testosteron in den Hoden - anregen.


Es wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues entwickelt und kann als natürliche Ergänzung zur konventionellen Hormon- und Hormonersatz-Therapie gesehen werden. Über die Wirkungsweise gibt es von Frau Dinah Rodrigues eine Studie. Auszüge und Fallbeispiele können in ihrem Buch Hormon-Yoga (Schirner-Verlag) nachgelesen werden.

 

 

Hormonyoga ist eine Kombination aus energetischem Yoga und Hatha-Yoga (Asanas), Kundalini Yoga (spezielle Atemtechniken) und tibetischen Energieübungen.

 

Hormonyoga beinhaltet eine spezielle und immer gleichbleibende Yogareihe, da sie in dieser ausgewogenen Kombination alle Hormondrüsen ansprecken kann: Eierstöcke/bzw. Hoden, Nebennieren, Schilddrüse und Hypophyse. Das Hormonyoga wird sehr dynamisch und schnell hintereinander ausgeübt.

 

Es beinhaltet zusätzlich ein spezielles Anti-Stress-Programm, welches beruhigend auf das vegetative Nervensystem und den Geist wirken kann. Dies ist wichtig, da sich lang andauernder körperlicher und seelischer Stress negativ auf die hormonelle Situation auswirken kann.

 

Die Hormon-Yoga-Reihe können Sie in einem Wochenendseminar oder im Abendkurs erlernen, so dass Sie diese im Anschluss regelmäßig zu Hause ausüben können.

Im Kurs enthalten sind alle schriftliche Unterlagen und eine Übungs-CD. Regelmäßige Nachfolgetreffen (1x pro Monat für 2 Std.) helfen sich auszutauschen, weiterzuüben und evtl. Fehler zu korrigieren.


Hinweis:
Bei Behandlungsbedürftigen Erkrankungen sollte immer der behandelnde Arzt zu Rate gezogen werden. Hormon-Yoga beansprucht nicht für sich bestehende Erkrankungen zu heilen, sondern diese evtl. genau so wie beim normalen Hatha-Yoga mit Absprache des Arztes vorbeugend und unterstützend zu begleiten.

Aktuelles

MBSR 8-Wochen Kurse starten am Mittwoch, 29.01.2020 um 15:00 Uhr und um 18:30 Uhr (noch zwei freie Plätze).

 

Oase im Alltag - Meditation, Yoga und Entspannung Montag, 18:30-20:00 Uhr (2x im Monat)

Kontaktdaten

Anja Bernet

info@mbsr-heilbronn.de

Telefon: 07132/49140-52 (Anrufbeantworter)

Mobil: 01525/360-3451

Fax: 07132/49140-53

 

Information: Kontakt vom 06.12.2019 bis 15.01.2020 ist nur per Mail möglich. Wenn Sie mir Ihre Festnetznummer hinterlassen, rufe ich sehr gerne zurück. 

 

Sie haben Interesse oder Fragen? Dann rufen Sie mich doch einfach an oder schreiben mir eine E-Mail. Ich bin gerne für Sie da.

Newsletter

Der Achtsamkeitsnewsletter informiert Sie kostenlos und unverbindlich 4x im Jahr über Achtsamkeitsthemen und Termine.

 

Anmeldung zum Newsletter über den nachfolgenden Button.

MBSR Flyer

MBSR Broschüre
MBSR-Broschüre - neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.5 KB

Für Sie auf Facebook.